Wie Sie Ihr Baby unterwegs vernünftig wickeln können – Bobini Baby verrät Lösungen

Jak sprawnie przewinąć dziecko poza domem. Bobini Baby daje rozwiązania

Windelwechseln zu Hause ist eine Routine. Sie haben dafür einen festen Platz, an dem Sie Ihr Baby sicher unterbringen können und an dem Sie alle notwendigen Utensilien, wie Windeln oder fließendes Wasser, zur Hand haben. Etwas komplizierter wird es, wenn wir das Haus verlassen, um einkaufen zu gehen oder den ersten gemeinsamen Ausflug zu machen. Wir sind uns unsicher, wo wir das Baby unterbringen und was wir mitnehmen sollen, um eine Windel problemlos wechseln zu können. Mit ein paar Tricks und der richtigen Vorbereitung gelingt das Wechseln der Windeln unterwegs mühelos.

Was sollte man dabeihaben?

Wenn Sie mit Ihrem Baby das Haus verlassen, sollten Sie ein paar notwendige Hilfsmittel zum Wechseln der Windel einpacken. Bobini Baby Feuchttücher, Untertücher und eine Creme sind ein Muss für die Tasche eines jeden Elternteils! Vielleicht möchten Sie auch ein Spielzeug mitnehmen, mit dem Ihr Kind während des Wickelns spielen kann. Jetzt brauchen Sie nur noch Windeln und Kleidung zum Wechseln und schon kann es losgehen!

Wo und wie kann man die Windel wechseln?

Ungeachtet des Ortes, an dem Sie sich befinden, sollten Sie zunächst nach einem Badezimmer oder einem Raum suchen, in dem Sie bequem eine Windel wechseln können – er sollte sauber, warm und privat sein. Allerdings gibt es nicht immer einen solchen Ort. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, können Sie jede geeignete Unterlage benutzen: eine Bank, den Boden, eine Wiese oder einfach Ihren Kinderwagen. Um den Liegekomfort für Ihr Baby zu gewährleisten, sollten Sie eine weiche Unterlage verwenden. Das kann eine Windel oder eine Decke sein, wobei die Bobini Baby-Unterlagen für Kleinkinder viel praktischer sind. Die Oberschicht besteht aus einem weichen, angenehm zu berührenden und saugfähigen Vliesstoff und die Unterschicht aus einem speziellen wasserdichten Material. Dadurch schützen sie das Baby beim Wickeln zu Hause oder bei einem Spaziergang und können als wasserdichte Unterlage im Kinderbett oder im Kinderwagen dienen.

Legen Sie vor dem Wickeln die Windel, Wechselkleidung und das notwendige Zubehör bereit. Nach dem Entfernen der Windel reinigen Sie den Intimbereich des Babys gründlich mit Bobini Baby Feuchttüchern. Durch den hautneutralen pH-Wert beschädigen sie die Schutzbarriere der Haut nicht. Die Tücher schützen die zarte Haut Ihres Babys vor dem Austrocknen und sorgen für eine angemessene Pflege. Tragen Sie anschließend eine dünne Schicht Creme auf und ziehen Sie Ihrem Kind eine neue Windel und Kleidung an.

Was mache ich nach dem Windelwechseln?

Rollen Sie die Windel nach dem Wechseln mit der Unterlage zusammen, schließen Sie die Verschlüsse, stecken Sie diese in eine schmutzige Windeltasche und werfen Sie sie in den Mülleimer, sobald Sie die Gelegenheit dazu haben.